Resilienztraining – Das mentale Immunsystem stärken

Mohnblume, die allen Widerständen trotzt und zwischen Steinfugen wächst
Bild: Linda Grandpair

Die Förderung Ihrer Resilienz (psychische Widerstandsfähigkeit) kann Ihnen dabei helfen, Herausforderungen im beruflichen und privaten Alltag stabil und mit der notwendigen Gelassenheit zu meistern. Eine gute Resilienz trägt außerdem dazu bei, Belastungen wirkungsvoll und langfristig zu reduzieren und Ihr allgemeines Wohlbefinden positiv zu beeinflussen. In diesem Workshop werden wir uns anhand der Resilienzfaktoren ansehen, welche konkreten Aspekte einen positiven Effekt auf Ihre psychische Widerstandsfähigkeit haben.

Ziel ist es zunächst, die individuellen Herausforderungen in Ihrem (Arbeits)alltag zu identifizieren und vor allem Ihre persönlichen Ressourcen herauszuarbeiten, um körperlich und mental gesund zu bleiben. Anschließend werden Techniken und Methoden vorgestellt und eingeübt, die für eine resiliente Lebensführung entscheidend sind. Dabei fragen wir uns auch, wie wir die erarbeiteten Resilienzfaktoren auf die Lehre übertragen können.

Dieses Angebot findet in Kooperation mit dem Fortbildungszentrum Hochschullehre (FBZHL) statt.
Bitte beachten Sie, dass es daher ausschließlich den Lehrenden der FAU offensteht.