Resilienz – Stark in Alltag und Arbeit

Frau auf Hängebrücke
Bild: R. Grandpair

Referent:
Dipl. Psychologe Michael Ziegler, Lehrstuhl Psychologie, insb. Wirtschafts- und Sozialpsychologie

Inhalte

Inhalte:

Im beruflichen und privaten Alltag erleben wir immer wieder neue Situationen und Herausforderungen. Wie kann es in diesem Kontext gelingen, den Überblick zu bewahren und die eigenen Stärken in den Fokus zu stellen bzw. zu aktivieren? Die Förderung Ihrer Resilienz (individuelle Widerstandsfähigkeit) kann Ihnen dabei helfen, Herausforderungen stabil und mit der notwendigen Gelassenheit zu begegnen und Ihr allgemeines Wohlbefinden zu fördern.
Dieser Workshop soll Sie darin unterstützen, Ihre eigene Resilienz zunächst einzuschätzen und diese darüber hinaus zu stärken. Hierzu werden konkrete Herausforderungen des Alltags identifiziert und zielgerichtete, alltagstaugliche Strategien zur Förderung Ihrer Resilienz erarbeitet.
Zwischen den beiden Terminen des Workshops wenden Sie diese Strategien in Ihrem beruflichen bzw. privaten Alltag an und erhalten so die Möglichkeit, die vermittelten Inhalte weiter zu vertiefen.
Ein Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmenden zum Einsatz und zur Wirksamkeit der angewendeten Strategien runden diesen Workshop ab.

 

Lernziel

Lernziel:

Ein Ziel des Workshops besteht zunächst darin, ein gemeinsames Verständnis der Resilienz unter den Teilnehmenden zu schaffen. Darüber hinaus stehen die Einschätzung der eigenen Resilienz, das Erkennen von Herausforderungen im beruflichen und privaten Alltag sowie die Ableitung konkreter Strategien zur Förderung der eigenen Resilienz im Vordergrund. Zudem werden die erarbeiteten Strategien auf deren Wirksamkeit hin überprüft und mögliche Hindernisse bei der Umsetzung diskutiert.

Methoden

Methoden:

Workshopcharakter: Input, Austausch, Gruppenarbeit, Vertiefung der vermittelten Inhalte und Anwendung der erarbeiteten Inhalte im Alltag

Dieses Angebot findet in Kooperation mit mit Referat P7 – Personalentwicklung und Familienservice statt.
Bitte beachten Sie, dass es sich daher ausschließlich an die Beschäftigten der FAU richtet.

 

Thema Psyche – unsere Angebote für Beschäftigte