Progressive Muskelentspannung nach Jacobson

PMR
Bild: A. Adamo

Die Progressive Muskelentspannung, die in ihrer ursprünglichen Form (PMR) in den zwanziger Jahren des letzten Jahrhunderts von dem amerikanischen Arzt und Psychologen Edmund Jacobson (1885-1976) entwickelt wurde, ist eine aktive, leicht erlernbare Entspannungsmethode. Jacobson hat beobachtet, dass muskuläre Anspannungen häufig im Zusammenhang mit innerer Unruhe, Stress und Angstzuständen auftreten. Das heißt, innere Anspannung führt auch zu muskulärer Anspannung. Die Idee Jacobsons bei der Entwicklung dieser Methode bestand nun darin, dass auch der umgekehrte Fall funktionieren müsste: Durch muskuläre Entspannung wird ein vertieftes körperliches Ruhegefühl und eine seelische Entspannung erreicht. Durch gezieltes An- und Entspannen einzelner Muskelgruppen werden Verspannungen gelöst sowie Unruhe und Ängste reduziert. Dadurch wird neben einer physischen auch eine psychische Entspannung herbeigeführt.

In diesem Kurs werden Sie angeleitet, sich bewusst und nach Plan „locker zu machen“!  Sie erlernen diese Technik Schritt für Schritt. Zusätzlich werden Ihnen wirksame Atem- und Achtsamkeitsübungen sowie ein kleiner Anteil theoretisches Wissen vermittelt. 

Ziele und Inhalte:

  • Verspannungen lösen,
  • zur Ruhe kommen,
  • Stressverträglichkeit fördern,
  • körperliche Beschwerden lindern,
  • Schlafstörungen mindern,
  • Konzentration steigern,
  • das innere Gleichgewicht finden,
  • neue Kraft tanken.

Lernen Sie los zu lassen und „einfach entspannt“ zu sein.

 

Benötigtes Material: 
Eine Matte oder bequemer Stuhl mit Armlehne (die Methode kann im Sitzen oder Liegen erlernt werden), Decke, Kissen, bequeme Kleidung

 

Geeignet für:
Alle, besonders für Einsteiger, die eine Entspannungsmethode erlernen möchten

 

 

Unser aktuelles Angebot an Gesundheitskursen: