Yoga-Mobility

Bild: Colourbox

Yoga-Mobility (NEU im Wintersemester ab 26.10.22)
Mobility und Yoga wirken einseitigen Beanspruchungen durch Sport, Arbeit sowie Alltag entgegen. Im Kurs Yoga-Mobility geht es darum, selbst aktiv den eigenen körperlichen und geistigen Ausgleich zu fördern. Hierfür wird eine moderne Yoga-Praxis mit Übungen aus funktionellem Training, Feldenkrais, Mobility und Achtsamkeit verbunden. Das Zusammenspiel von kontrollierten Bewegungen und einfachen Atemübungen verbessert die Beweglichkeit, das Körperbewusstsein und die Entspannung.
Die Intensität der Stunden wird an die Gruppe angepasst, wobei (auch online) Raum für Rückfragen und Rückmeldungen gegeben wird. Neben abwechslungsreichen Übungen und längeren Bewegungsabfolgen werden einfache Sequenzen wie z.B. eine „Schulter-Nacken-Routine“ wiederholt. Dies erleichtert es, die im Kurs etablierte Bewegungsroutine selbständig in den Alltag zu übertragen.

Inhalte:

  • Körperübungen
  • Atemübungen
  • Entspannungsübungen
  • Meditation und achtsames Denken
  • Transfer in den Alltag

Benötigtes Material: 
Yoga- oder Isomatte, Decke, Kissen, bequeme Sportkleidung

Geeignet für:
Alle, die selbst aktiv daran arbeiten möchten, sich besser zu bewegen.


Unser aktuelles Angebot an Gesundheitskursen: